Nach jahrzehnntelangem Forschen und nach der Befreiung von altem Ballast, schließt sich nun der Kreis und das alte Wissen der Meister zeigt sich ohne Geheimniskrämerei frisch in der neuen Zeit.

 

Traditionell gehören in einer ganzheitlichen Kampfkunst die Fähigkeit, sich selbst und anderen in allen Lebensbereichen zu helfen, sowie die Kampffähigkeit mit und ohne Waffen, zusammen.

 

Die WTU ist eine Bewegung, die den Menschen dabei unterstützt, sich selbst wieder aufzurichten - innerlich wie äußerlich.

 

Die heutige Zeit braucht keine unterwürfigen und abhängigen Menschen. Die WTU orientiert sich in Form und Inhalt an jahrtausende alte Prinzipien, die universell gelten und auch im römisch-griechisch geprägten Raum in Kunst und Philosophie Gestalt annahmen.